Datenschutz bei einem Maschinenbau-Konzern

DATENSCHUTZ

Ihr externer Datenschutzbeauftragter von SILISTA

DATENSCHUTZ BEI EINEM MASCHINENBAU-KONZERN

Eine international tätige Unternehmensgruppe im Bereich Maschinenbau aus Süddeutschland wurde hinsichtlich der laut Bundesdatenschutzgesetz erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Datenschutz geprüft und beraten. Es wurde sichergestellt, dass die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz eingehalten werden. Dazu wurde das Sicherheitsniveau der technischen Infrastruktur zur Datenverarbeitung überprüft, beurteilt und Schwachstellen identifiziert. Die Verfahren zur automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten wurden analysiert und dokumentiert und die Mitarbeiter geschult.

 

Leistungen

› 

Übernahme des Mandates als Konzern-Datenschutzbeauftragter

› 

Beratung zu den Maßnahmen zur Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften

› 

Beratung zu Fragen der IT-Sicherheit

› 

Prüfung der Qualität der technischen Infrastruktur hinsichtlich den Anforderungen zum Datenschutz

› 

IT-Sicherheits-Check nach den Vorgaben des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnologie

› 

Schulung der Mitarbeiter zum Thema Datenschutz und IT-Sicherheit

› 

Verpflichtung der Mitarbeiter auf das Bundesdatenschutzgesetz

› 

Erstellung, Verwaltung und Pflege der gesetzlich vorgeschriebenen Datenschutzerklärungen

› 

Erstellung und Pflege des internen Verarbeitungsverzeichnisse

› 

Erstellung und Pflege des Verfahrensverzeichnisses für Jedermann

› 

Ansprechpartner für Datenschutzfragen gegenüber Mitarbeitern, Kunden und der Aufsichtsbehörde

DATENSCHUTZ-PRAXIS


Konzern-Datenschutz im Maschinenbau
Mehr


Datenschutz beim Steuerberater
Mehr


Datenschutz im Transportwesen
Mehr